Digital Health Leadership Forum - seien Sie mit dabei!

10. Oktober 2024 in Mannheim

Jetzt anmelden!

Die digitale Transformation im Gesundheitswesen ist in vollem Gange. Als IT-Verantwortliche im Labor oder Krankenhaus stehen Sie vor der Herausforderung, diese Entwicklung aktiv zu gestalten. Das Digital Health Leadership Forum bietet Ihnen die perfekte Plattform, um Zukunftstrends zu erleben, praxisnahe Lösungen zu entdecken und wertvolle Kontakte zu knüpfen.

Neben einer Keynote zum Thema “Zukunft des Gesundheitswesens" und einer Podiumsdiskussion zum Thema “Transformation in der IT” erwartet Sie nach einem interaktiven Workshop zum Thema digitale Transformation im Gesundheitswesen am Abend ein Get-together mit Abendessen.

Sie erhalten Einblicke in folgende spannende Themen:

  • Keynote: "Don´t Worry, Change happy” - wie digitale Medizin unser Denken, unsere Gesellschaft und unser Leben verändert" mit Dr. Gerd Wirtz

  • Paneldiskussion:"Transformation in der IT: Was ist die Rolle der IT in der Zukunft?" mit Experten von der Helios Kliniken GmbH, Johanniter GmbH, Labor Berlin - Charité Vivantes GmbH, Elblab GmbH und Roche Information Solutions

  • Workshop: "Innovation im Gesundheitswesen – Überwindung von Hürden und Herausforderungen" wird sich mit der praktischen Anwendung von digitalen Transformationen in regulierten Gesundheitseinrichtungen befassen.

  • Get-together mit Abendessen: Ein entspanntes Abendessen sowie die Möglichkeit sich mit anderen zu vernetzen, rundet das Programm ab.

Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz!

Herzlich willkommen zum Digital Health Leadership Forum!

Alles Wichtige auf einen Blick

Sollten Sie Fragen zur Anmeldung haben, dann melden Sie sich bitte bei der Veranstaltungsagentur

roche-veranstaltungsservice@conquest-office.com , Telefon: 02151 82118-12).

Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz!
  • Wann?
    10. Oktober 2024
    12 bis ca. 17 Uhr

    Get-together ab 19 Uhr

  • Wo?
    Open Campus Roche Mannheim
    Sandhofer Str. 116, 68305 Mannheim

  • Für wen?

    Diese Veranstaltung richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die in den Bereichen Gesundheitsversorgung, IT und digitale Transformation tätig sind. Wenn Sie nach neuen Impulsen suchen, um die Herausforderungen und Möglichkeiten, die die Digitalisierung im Gesundheitswesen bietet, zu meistern, dann ist dieses Forum genau das Richtige für Sie.


    Agenda (PDF)

Don’t worry, change happy

“Her mit den Maschinen, damit die Medizin wieder menschlicher wird!”

Erleben Sie neue Impulse des renommierten Speakers Dr. Gerd Wirtz, der die Frage beantwortet, wie digitale Medizin unser Denken, unsere Gesellschaft und unser Leben verändert. Dr. Gerd Wirtz zeigt, warum jeder die Zukunftsmedizin maßgeblich mitgestalten kann.

  • Was wird die Medizin der Zukunft bringen?

  • Welche Auswirkungen hat die Digitalisierung?

  • Wie können Daten die Medizin revolutionieren?

  • Wie kann ich den technologischen Fortschritt stressfrei nutzen?

Keynote Dr. Gerd Wirtz

Entdecken Sie mit uns die Schlüsselelemente der IT-Transformation im Gesundheitswesen in unserer Paneldiskussion 'Transformation in der IT: Herausforderungen und Chancen'. Experten aus IT-Führungsebenen und medizinischen Fachbereichen teilen ihre Einsichten zur digitalen Transformation in Krankenhäusern und Laboren. Wir setzen die Konversation der Keynote 'Don’t worry, change happy' fort und erörtern, wie wir zusammen die digitale Landschaft gestalten können, um eine bessere Patientenversorgung zu erreichen.

  • Welche zentralen Herausforderungen bringt die digitale Umgestaltung im Gesundheitswesen mit sich?

  • Wie kann die IT-Führung eine Kultur der digitalen Bereitschaft fördern?

  • Wie können interdisziplinäre Teams aus IT und medizinischem Fachpersonal zusammenarbeiten, um die digitale Transformation zu steuern?

  • Welche Ansätze gibt es, um die Akzeptanz neuer Technologien bei medizinischem Personal und Patienten zu erhöhen?

  • Welche Technologien werden die Zukunft der Patientenversorgung prägen?

„Die Gesundheit von Morgen ist vernetzt und intelligent und bewegt sich hin zum Patienten, im besten Fall sogar zu ihm nach Hause. Um weiterhin erfolgreich zu sein, müssen alle Akteure sich nicht nur als gemeinsame Leistungskette verstehen, sondern auch gemeinsame Angebote schaffen, die über das Basisversorgung hinausgehen und zwar Ende-zu-Ende im Sinne des Patienten.“

Jeremy Dähn,
Johanniter GmbH
(Foto ©Die Johanniter)

Standardisierung und Modularisierung als Schlüssel zum Erfolg.

Nikolaus Wintrich,
Labor Berlin – Charité Vivantes GmbH
(Foto ©Labor Berlin/ausserhofer)

"Wenn man einen schlechten Prozess digitalisiert, bekommt man einen schlechten digitalen Prozess. Zusätzliche zu den bisherigen Aufgaben entwickelt sich die Rolle der IT zur Befähigung von Standardprozessen. Digitalisierung bedeutet, Standard Operating Procedures (SOPs) für Versorgungstrends zu entwickeln und im Anschluss die dafür nötigen IT-Tools zu designen."

Ferdinand Nitschke,
Helios Kliniken GmbH
(Foto ©Helios Kliniken GmbH)

“Deutschland hängt im internationalen Vergleich in der Digitalisierung stark hinterher. Gerade im Gesundheitswesen gibt es diverse internationale Standards z.B. zu Interoperabilität und Vernetzung, deren Umsetzung allerdings durch Fragmentierung und mangelnde Koordination von Bund, Ländern und Technologiepartnern stark verlangsamt wird. Dabei wird gerade in Zeiten des Fachkräftemangels eine Optimierung der aktuell meist ineffizienten Prozesse dringend benötigt.”

Julian Gebauer,
Elblab GmbH
(Foto ©Julian Gebauer)

Pandeldiskussion “Transformation in der IT: Was ist die Rolle der IT in der Zukunft?”

Unser interaktiver Workshop konzentriert sich darauf, Wege zur Umsetzung der digitalen Transformation in hochregulierten Gesundheitseinrichtungen wie Krankenhäusern und Laboren zu finden. Dieser Workshop geht über die technologische Seite hinaus und widmet sich den menschlichen Aspekten von Change Management und Resilienz. Gemeinsam werden wir Strategien entwickeln, um Mitarbeiter in den Transformationsprozess einzubeziehen, Widerstände zu überwinden und Herausforderungen in einem Umfeld zu meistern, in dem jede Veränderung sorgfältig abgewogen werden muss. Entdecken Sie mit uns, wie Sie einen sicheren und effektiven Wandel in Ihrer Organisation fördern können.

  • Wie baut man eine Transformationskultur in beständigen Gesundheitsorganisationen auf?

  • Wie kann man die Mitarbeiter effektiv in den Wandel einbeziehen?

  • Wie geht man mit Widerständen im regulierten Umfeld um?

  • Was sind die Kernpunkte für nachhaltige Transformation im Gesundheitswesen?

  • Wie gewährleistet man Patientensicherheit bei der Implementierung neuer Prozesse?

Die Digitalisierung im Gesundheitswesen erfordert nicht nur technologische Innovationen, sondern auch eine umfassende psychologische Begleitung der Transformationsprozesse, da der Erfolg dieser Veränderungen maßgeblich von der Akzeptanz, Einstellung und Anpassungsfähigkeit der beteiligten Personen abhängt, und letztendlich das Wohlergehen der Patienten im Mittelpunkt steht."

Dr. Winfried Neun,
K.O.M. Group (©Privat)

„Vor allem im Gesundheitswesen, in dem die Sicherheit der Patient:innen das oberste Ziel sein muss, stellen Veränderungsprozesse wie die Digitalisierung eine Herausforderung dar. Neuartige Technologien können Unsicherheit hervorrufen, insbesondere wenn Erfahrungswerte fehlen. Umso wichtiger ist es, diese Sorgen der Beteiligten ernst zu nehmen und abzubauen.“

Dr. Orla Flock,
K.O.M. Group (© Alexander Stertzik)

Workshop “Innovation im Gesundheitswesen – Überwindung von Hürden und Herausforderungen”

Schließen Sie den Tag mit einem entspannten Get-together ab. Genießen Sie ein köstliches Abendessen, erfrischende Drinks und die Möglichkeit, in angenehmer Atmosphäre Erfahrungen auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen. Lassen Sie uns gemeinsam den Tag mit einem Hauch Kurzurlaubsgefühl ausklingen. Wir freuen uns auf einen unvergesslichen Abend mit Ihnen!

Melden Sie sich jetzt an!

Get-Together mit Abendessen

Medienpartner

Sie möchten auch in Zukunft an spannenden Events teilnehmen oder für Sie relevante Infos direkt in Ihr Postfach erhalten? Dann sind Sie nur einen Klick entfernt.

Haben Sie eine Frage?

Möchten Sie keine Neuigkeiten mehr verpassen?

Sie verlassen nun roche.de

Links zu Websites Dritter werden im Sinne des Servicegedankens angeboten. Der Herausgeber äußert keine Meinung über den Inhalt von Websites Dritter und lehnt ausdrücklich jegliche Verantwortung für Drittinformationen und deren Verwendung ab.