Mannheim, 3. Juli 2024

  • Die Analyzer cobas c 703 und cobas ISE neo bieten eine höhere Testkapazität und eine erhöhte Automatisierung, dadurch werden Arbeitsabläufe im Labor verbessert und die Anwender:innen entlastet.

  • Das Modul cobas c 703 verdoppelt den Durchsatz im Vergleich zu bisherigen Konfigurationen von cobas pro integrated solutions für die klinische Chemie auf bis zu 2.000 Tests pro Stunde und 70 Reagenzpositionen.

  • Die neue analytische Einheit cobas ISE neo bietet effizientere Tests auf ionenselektive Elektroden (ISE) und reduziert die manuelle Arbeitszeit durch eine automatische Wartung.

Neue cobas® pro Module von Roche bringen mehr Effizienz und Kapazität in Labore

Referenzen:
[1] Daten liegen vor. Roche Diagnostics International Ltd

Roche führt zwei neue Module, cobas c 703 und cobas ISE neo, für die cobas pro integrated solutions ein. cobas pro integrated solutions ist ein skalierbarer und modularer Analyzer für die klinische Chemie und Immunologie, der für Labore mit hohem Durchsatz entwickelt wurde. Die Automatisierung von manuellen Arbeitsschritten steigert die Effizienz im Labor und trägt zur Bewältigung des Fachkräftemangels bei.

Das cobas c 703 Analysemodul hat einen Durchsatz von bis zu 2.000 Tests pro Stunde und 70 Reagenzpositionen. Wichtige Funktionen sind eine automatisierte Wartung, eine kontinuierliche Reagenzbeladung und ein geringerer Kalibrierungsaufwand. Manuelle Tätigkeiten werden minimiert um den Betrieb zu vereinfachen und eine hohe Probenauslastung im Labor zu bewältigen.¹ Eine manuelle Wartung ist nur einmal im Monat notwendig, wodurch die Betriebszeit der Labore erhöht wird.

Das cobas ISE neo Modul wurde entwickelt, um die Effizienz der ISE-Tests zu verbessern und bietet bis zu 1.800 Tests pro Stunde. cobas ISE neo läuft vollständig unabhängig vom Modul der klinischen Chemie, um Ausfallzeiten zu reduzieren und den Systemworkflow zu verbessern. Innovative Hardware- und Softwarefunktionen, einschließlich eines automatisierten Kalibrierungskonzepts, reduzieren manuelle Eingriffe. Durch konzentrierte Reagenzien wurde der Reagenzverbrauch der cobas ISE neo deutlich reduziert. Somit sind weniger Flaschenwechsel erforderlich, Kunststoffabfälle minimieren sich und der Logistikaufwand wird im Vergleich zu Systemen der vorherigen Generation reduziert. Das Reagenzmanagement für den Anwender:innen wird dadurch erheblich vereinfacht.¹

Weitere Produktinformationen finden Sie hier

Alle erwähnten Markennamen sind gesetzlich geschützt.

Zurück zur Übersicht
Über Roche

Downloads

Bildunterschrift:

Die neuen Module für cobas® pro integrated solutions bieten Laboren mehr Effizienz und Kapazität zur Bewältigung des Fachkräftemangels.

Kontaktieren Sie uns

Das könnte Sie auch interessieren

Sie verlassen nun roche.de

Links zu Websites Dritter werden im Sinne des Servicegedankens angeboten. Der Herausgeber äußert keine Meinung über den Inhalt von Websites Dritter und lehnt ausdrücklich jegliche Verantwortung für Drittinformationen und deren Verwendung ab.