LightMix® Modular Enterovirus 640 (IVD)

  • Überblick
  • PCR Profil und Einstellungen

Analysemethode

PCR

Probentyp

Das LightMix® Modular Enterovirus 640 (IVD) Testkit dient zum Multiplex-Genom-Nachweis aus Nukleinsäureextrakten aus wässrigen Stuhlproben oder Proben der Atemwege.

Nachweis

Es wird ein 80 Basen langes Fragment aus dem 5-UTR Bereich amplifiziert und mittels einer LightCycler Red 640 (640) markierten Sonde detektiert.

Wellenlänge

PCR Nachweis von Enteroviren bei Wellenlänge 640 nm ¹⁻².

Systeme

LightCycler® 480 Instrument

LightCycler® 480 II Instrument

cobas® z 480 Analyzer (open channel)
LightCycler® PRO System

Dieses Produkt erlaubt einen Einzel- oder zusammen mit anderen Kits (Abschnitt F) einen Multiplex- Genom-Nachweis aus Nukleinsäureextrakten aus wäßrigen Stuhlproben bzw. für respiratorische Erkrankungen aus Proben der Atmungswege zur Identifikation des ursächlichen viralen Erregers gedacht.

Analytische Sensitivität (LOD)

Nicht bestimmt Inklusivität. Dieser Kit detektiert humanpathogene Enterovirus Spezies A und B (inklusive Echoviren), C (inklusive Poliovirus) und D (inklusive D68); die Coxsackievirusen sind über alle drei Gruppen verteilt.

Andere Picornaviren - insbesondere Rhinovirus und Parechovirus - werden nicht detektiert.

Analytische Spezifität

Für Norovirus, Rotavirus, Sapovirus, Astrovirus, Adenovirus, Influenza, RSV, Parainfluenza, Bocavirus, hPeV und Rhinovirus sind keine Kreuzraktivitäten beobachtet worden.

Empfindlichkeit

Die bei der Untersuchung klinischer Proben erzielte Nachweisgrenze (LOD Probit-95) beträgt 6,3 Kopien pro Reaktion. Die Empfindlichkeit bei Vorhandensein von 100.000 Kopien eines anderen Targets innerhalb dieses Panels liegt bei mindestens 10 Kopien.

Hohe Qualität bei vollem Gestaltungsfreiraum

Modular

Individualisieren Sie ihre PCR mit der modularen Lösung der LightMix® Modular Produkte und kombinieren Sie diese individuell.

Positivkontrolle im Lieferumfang

Die passende Positivkontrolle wird mitgeliefert.


Individuelle Multiplex PCR

Erstellen Sie mit den LightMix® Modular Produkte Ihre eigenen optimalen Multiplex PCR für mehr Effizienz.

Hier finden Sie unsere Empfehlung für die passenden Kombination.

IFU LightMix® Enterovirus

IFU LightMix® Modular Panel Gastrointestinale Viren
Angebot anfordern

Sie haben Interesse an diesem Produkt?

  • Was ist das Enterovirus?

Antworten auf Ihre Fragen

Das Enterovirus hat ein +ssRNA Genom und umfasst Coxsackie A, B, Echovirus und Poliovirus, den Verursacher von Poliomyelitis. Das Enterovirus gehört zur Gruppe der Picornaviren.

Das Enterovirus kann verschiedene Krankheiten verursachen, darunter schwere Krankheiten wie virale Meningitis (Hirnhautentzündung) oder Poliomyelitis (Poliovirus, vermutet für D68). Hinzu kommen diffuse Krankheiten wie Herpangina, Hand- und Fuß- und Munderkrankungen (EV71). Sowie bei Neugeborenen Myokarditis, Perikarditis und Meningitis. Enteroviren verursachen aber vor allem gewöhnliche Erkältungen (Sommergrippe) sowie Durchfallerkankungen (Myalgia epidemica). Der Erreger wird über die fäkal-orale Route oder per Tröpfcheninfektion übertragen.

Download

IVD: In-vitro diagnostics reagent.

For in-vitro use only.

Referenzen

  1. IFU LightMix® Modular Panel Gastrointestinale Viren

  2. IFU LightMix® Enterovirus


LIGHTMIX ist eine Marke von Roche.

Sie verlassen nun roche.de

Links zu Websites Dritter werden im Sinne des Servicegedankens angeboten. Der Herausgeber äußert keine Meinung über den Inhalt von Websites Dritter und lehnt ausdrücklich jegliche Verantwortung für Drittinformationen und deren Verwendung ab.